Bürogebäude i22 Digitalagentur

  • Bürogebäude i22 Digitalagentur
  • Bürogebäude i22 Digitalagentur
  • Bürogebäude i22 Digitalagentur
  • Bürogebäude i22 Digitalagentur
  • Bürogebäude i22 Digitalagentur
  • Bürogebäude i22 Digitalagentur

Über dieses Projekt

Bürogebäude i22 Digitalagentur

Umbau und Modernisierung von Büroflächen der i22 Digitalagentur GmbH.

 

Unternehmensstruktur

Die i22 Digitalagentur GmbH ist eine Fullservice-Agentur für digitale Kommunikation und Technologien mit ca. 100 Mitarbeitern. Arbeitsschwerpunkte sind innovative und anspruchsvolle Auftritte im Internet und Intranet, multimediale Produkt- und Markeninszenierungen sowie webbasierte Unterstützung von Geschäftsprozessen, insbesondere im E-Commerce- und E-Service-Bereich.

 

Lage und Erschließung

Die Räumlichkeiten der i22 Digitalagentur GmbH befinden sich in den Obergeschossen des Brückenforum Beuel. Der Gebäudekomplex liegt unweit des Rheins unmittelbar an der Kennedybrücke und wurde Ende der 1980er Jahre als Geschäfts- und Kulturzentrum errichtet. Durch die Nähe zum Konrad-Adenauer-Platz ist das Gebäude gut an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden. Im Untergeschoss befindet sich eine Tiefgarage mit PKW-Stellplätzen. Der Empfang der i22 Digitalagentur befindet sich im 3. Obergeschoss und ist über eine Treppe sowie über einen Personenaufzug von der Friedrich-Breuer-Straße aus zugänglich. Die Erschließung wurde im Zuge der Umbaumaßnahme nicht verändert.

 

Umbaukonzept

Durch die zusätzliche Anmietung einer im 3. Obergeschoss angrenzenden Fläche wurde die Bürofläche der Agentur von 1.280 auf ca. 1.820 qm erweitert. Anstelle der ursprünglichen Raumstruktur (schmale, lange Flure und Zellenbüros mit 4-6 Arbeitsplätzen) wünschte der Bauherr die Umsetzung einer modernen und flexiblen Bürolandschaft, die durch eine offene Grundrissgestaltung die überwiegend teamwork-orientierte Arbeitsweise der Agentur unterstützen und fördern soll. Der Empfang im 3. Obergeschoss wurde gestalterisch aufgewertet und durch eine Lounge und ein Gäste-Café um repräsentative Aufenthaltsbereiche ergänzt. Darüber hinaus wurden Konferenzräume unterschiedlicher Größe, eine Mitarbeiter-Cafeteria sowie kleinere Besprechungsräume (z.B. für Teambesprechungen) erstellt.

In den bestehenden Räumlichkeiten wurden zunächst umfangreiche Abbrucharbeiten ausgeführt. Alle nicht-tragenden Wände, sämtliche Abhangdecken sowie der Bestandsestrich wurden entfernt. Alle nicht mehr benötigten Leitungen, mit Ausnahme der Heizungsleitungen, wurden zurückgebaut.
Neue Wände wurden in Trockenbauweise als Gipskartonwände erstellt. Um die Bauzeit zu reduzieren und um die Flexibilität für technische Installationen zu erhöhen wurde ein Hohlraumbodensystem erstellt. Zur Verbesserung der Raumakkustik wurden ein schallabsorbierender Teppichbodenbelag und Akkustik-Abhangdecken ausgeführt. Die Arbeitsplatzbeleuchtung wurde in die Abhangdecken flächenbündig integriert.

Es wurde ein Brandschutzkonzept für die Büroflächen erstellt und umgesetzt.

Die Umsetzung der Maßnahme erfolgte im laufenden Betrieb in zwei Bauabschnitten (erst im 3. Obergeschoss, dann im 2. Obergeschoss).

 

Haustechnik

Die neue Grundrissaufteilung erforderte umfassende Anpassungen der haustechnischen Anlagen. Das “Herzstück” der Digitalagentur, der Serverraum, wurde an neuer Stelle errichtet und während des Umbaus in Betrieb genommen. Hier wurde ein Doppelbodensystem umgesetzt, um die Revisionierbarkeit der Leitungen und nachträgliche Installationen zu ermöglichen. Zur Versorgung der Arbeitsplätze mit Netzwerk- und Elektrotechnik wurden die Leitungen überwiegend im Hohlbodensystem verlegt. An jedem Arbeitsplatz sind die erforderlichen Anschlüsse mit flächenbündigen Bodentanks in den Fußboden integriert. Die Konferenzräumen wurden mit zusätzlicher Medientechnik ausgerüstet.

Die Sanitäranlagen wurden grundlegend erneuert. Zum Teil sind WC-Anlagen an neuer Stelle errichtet worden. Für die Mitarbeiterküche, das Gäste-Café sowie die Teeküche im 2. Obergeschoss wurden Wasser- und Abwasserleitungen umverlegt. Für die Konferenzräume und die Cafeteria erfolgte eine Ausstattung mit neuer Klimatechnik.

 

Zurück zur Projektübersicht.

 

Weitere Informationen über die i22 Digitalagentur GmbH finden Sie unter:
https://www.i22.de

BAUHERR

i22 Digitalagentur GmbH

Funktion

Büro

Bruttogeschossfläche

1800 qm

Bruttorauminhalt

5400 cbm

Projektstatus

Fertiggestellt

Kategorie
03 Gewerbe/Büros