Studierendenwohnheim Römerlager

  • Studierendenwohnheim Römerlager - Schadstoffsanierung, energetische Sanierung, WDVS, Klinkerfassade - Koenigs Rütter Architekten Bonn
  • Studierendenwohnheim Römerlager - Schadstoffsanierung, energetische Sanierung, WDVS, Klinkerfassade - Koenigs Rütter Architekten Bonn
  • Studierendenwohnheim Römerlager - Schadstoffsanierung, energetische Sanierung, WDVS, Klinkerfassade - Koenigs Rütter Architekten Bonn
  • Studierendenwohnheim Römerlager - Schadstoffsanierung, energetische Sanierung, WDVS, Klinkerfassade - Koenigs Rütter Architekten Bonn
  • Studierendenwohnheim Römerlager - Schadstoffsanierung, energetische Sanierung, WDVS, Klinkerfassade - Koenigs Rütter Architekten Bonn
  • Studierendenwohnheim Römerlager - Schadstoffsanierung, energetische Sanierung, WDVS, Klinkerfassade - Koenigs Rütter Architekten Bonn
  • Studierendenwohnheim Römerlager - Schadstoffsanierung, energetische Sanierung, WDVS, Klinkerfassade - Koenigs Rütter Architekten Bonn
  • Studierendenwohnheim Römerlager - Schadstoffsanierung, energetische Sanierung, WDVS, Klinkerfassade - Koenigs Rütter Architekten Bonn
  • Studierendenwohnheim Römerlager - Schadstoffsanierung, energetische Sanierung, WDVS, Klinkerfassade - Koenigs Rütter Architekten Bonn

Über dieses Projekt

Studierendenwohnheim Römerlager

Energetische Sanierung eines Studierendenwohnheims in Bonn-Castell.

 

Das Studierendenwohnheim Römerlager wurde im Jahre 1975 errichtet und besitzt eine Bruttogeschossfläche von ca. 27.600 qm, sowie eine Zimmeranzahl von 578 Einzelappartements.  Die Obergeschosse wurden durch ein Betonfertigteilsystem in Großtafeln (Decke und Wände) hergestellt.

Bei der Umbau- und Sanierungsmaßnahme des Studierendenwohnheim Römerlager stand die energetische Sanierung des Gebäudes im Vordergrund. Die Gebäudehülle (Außenwände, Dächer, Fenster) wurden entsprechend der neuen Energieeinsparverordnung 2009 gedämmt bzw. ausgeführt. Im Rahmen einer Baustoffuntersuchung wurde festgestellt, dass sämtliche Faserzementplatten mit Asbestfasern angereichert waren, so dass vor Beginn der Maßnahme eine Schadstoffsanierung durchgeführt werden musste.  Im Inneren wurden Brandschutzmaßnahmen durchgeführt.

Das gesamte Gebäude wurde im laufenden Betrieb saniert.

 

Links

Weiterer Informationen zum Studierendenwerk Bonn AöR finden Sie auf der Internetseite des Studierendenwerks.

Photos: Constantin Meyer, Köln http://www.constantin-meyer.de

 

Zurück zur Projektübersicht.

Bauherr

Studierendenwerk Bonn AöR

Funktion

Studierendenwohnheim

Bruttogeschossfläche

ca. 27.000 qm

Bruttorauminhalt

ca. 72.900 cbm

Projektstatus

Fertiggestellt

Besonderheiten

Hochhaus, Umbau im laufenden Betrieb, Brandschutzsanierung

Kategorie
01 Wohnen
Tags
Studentenwerk Bonn AöR